Schneidebretter aus Buchenholz für die Küche

Küchenaccessoires

Ein Schneidebrett darf in keiner Küche fehlen. Täglich benutzen wir das Brett zum Hacken, Schneiden, Zerdrücken oder einfach um hinlegen Essen.

Ein Schneidebrett stellt oft auch eine besondere Zierde der Arbeitsplatte, deswegen sollte es nicht nur funktionell,sondern auch schön sein und zu unserer Kücheneinrichtung passen.

Nachfolgend präsentieren wir unser großes Angebot an Schneidebrettern. Lernen Sie unser Angebot kennen.


Welche Schneidebretter sind am besten?


Unsere Firma bietet in ihrem Online-Shop solide Schneidebretter aus Buchenholz fürPrivatkunden sowiefür Großhändler.

Sehr beliebt sind auch Schneidebretter aus Keramik, Glas, Granit oder Plastik. Jedes hat seine Vor- und Nachteile und es hängt nur von persönlichen Vorlieben ab, welche von ihnen wir für unser Zuhause wählen. Ein Schneidebrett sollte auf jeden Fall stabil und gebrauchssicher, aber auch leicht sauber zu halten sein.

Bei der Suche nach dem idealen Schneidebrett sollte man über die Härte des jeweiligen Holzes nachdenken. Schneidebretter aus Pappel-, Espen- oder Weidenholz werden mit Sicherheit sehr weich sein, es ist also fragwürdig, ob sie ihre Aufgabe in der Küche gut erfüllen.

Zu den mittelharten Holzarten gehören: Nuss, Linde und Akazie, also sind aus diesem Holz produzierte Schneidebretter die bessere Wahl.

Die haltbarsten und beliebtesten Schneidebretter bestehen aus sehr hartem Holz, zum Beispiel aus Buchen-, Eichen- oder Eschenholz. In unserem Angebot können Sie genau diese solidesten Schneidebretterfinden, die Ihnen viele Jahre dienen werden.

Auch der Aufbau eines Schneidebretts hat eine große Bedeutung. Die Oberfläche kann ganz glatt sein oder eine Rille am Rand haben, wodurch Flüssigkeiten nicht unkontrolliert vom Schneidebrett ausfließen.

Wir empfehlen auch Schneidebretter mit Griff, die beim intensiven Schneiden sehr bequem in einer stabilen Positiongehalten werden können. Unser rundes Schneidebrett aus Buchenholz ist mit einem breiten Metallgriff versehen, wodurch wir das Brett samt Inhalt bequem und sicher tragen können.


Wie pflegt man die Schneidebretter?



Sauberkeit und Hygiene der Küchenaccessoires ist sehr wichtig. Reinigen schadet dem Brett nicht. Man sollte nur darauf achten, dass die Holzelemente nicht lange im Wasser bleiben.

Die Bretter dürfen auch nicht im Geschirrspüler gewaschen werden und nach dem Reinigen sollte man sie abtrocknen – am besten mit Küchenkrepp. 

Sie können unseren Mitarbeitern gerne alle möglichen Fragen stellen, sie werden Ihnen gerne bei der Wahl unserer Produkte helfen.